diese woche haben wir zucchini und bundmöhren in unserer biokiste, mir ist nach puffern – aber ich mag einfach nicht »etwas in fett auszubacken« (ich esse es gerne – mags aber selber nicht machen), also ein versuch puffer im backofen zu machen – und – wir fanden sie superlecker!

2 zucchini, fein geraspelt (etwa 350 g) | 1 kleine zwiebel, klein gehackt | 1 knoblauchzehe, fein gehackt | 2-3 karotten, geraspelt (etwa 150 g) | 100 g haferflocken | 100 g raspelkäse | 3 eier | salz, pfeffer | ausserdem: kräuterquark zum servieren in einer grossen schüssel zucchini, karotten, knoblauch und zwiebel gut vermischen und ordentlich mit salz und pfeffer abschmecken, die eier, die haferflocken und den käse untermischen und erneut gut vermischen.

ein backblech mit backpapier auslegen und die masse in »puffergrösse« auf dem backblech verteilen.

das ganze kommt in den auf 200° vorgeheizten ofen für etwa 20 minuten, nach 15 minuten die puffer wenden, so werden beide seiten schön lecker gebräunt (bei unserem ofen und erstem versuch, wurden die puffer nämlcih auf der unterseite so schön braun – nicht wie erwartet von oben …) dazu gibt es heute kräuterquark – superlecker – max hat die idee diese puffer demnächst als burger zu servieren – erste tests mit ketchup und extrakäsescheiben waren äusserst vielversprechend …

First time cruising is exciting yet it requires patience and a lot of research to make the most out of your planned cruise.

The cruise ship is packed with a lot of goodies from activities for children to the activities that old people want to engage themselves into.

It is only right that when going on a cruise for the first time you should be able to make the most out of your money. Here are some of the things that you need to prepare for.